Saison 2013/2014

 

 

31.05.2014 - 26. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - SV Elstertal Bad Köstritz II 2:0 (0:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Trotz Feld- und Chancenvorteilen brauchte die Post-Reserve lange, um die Überlegenheit im Ergebnis auszudrücken. Erst in der Schlussviertelstunde fielen die Treffer. Im Nachsetzen verwandelte F. Schäfer einen Elfmeter zum 1:0 (77.), ehe Kretschmer wenig später per Freistoß (81.).alles klar machte.

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken, Zwacka, Langheinrich - S. Kroll, Schuster (58. Kretschmer) - Ponitz, Schmidt, Brandner - Göpel (78. Flache), M. Kroll (46. F. Schäfer)

 

Köstritz: Runau - Edel (55. Wagner), Knoefel, Bernreuther, Jensky, Koerner, Schulze, Stephan, Kunze (81. Teuber), Roeser, Reichelt (63. Zunk)


Schiedsrichter: Dietmar Bärwolf

Tore: 1:0 F. Schäfer (78.), 2:0 Kretschmer (81.)

 

 

24.05.2014 - 25. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

TSV 1886 Leumnitz II - Post SV Gera II 0:0

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Die Leumnitzer waren vor der Pause die spielbestimmende Mannschaft. In einem gutklassigen Kreisklasse-Spiel besaß Sczilinski per Flachschuss die beste Chance zur TSV-Führung, scheiterte aber Post-Keeper Reichert. Auch Gallert hatte mit zwei Kopfbällen kein Glück. Nach Wiederbeginn blieben Torchancen hüben wie drüben rar. Das torlose Unentschieden schmeichelte am Ende den Postlern.

 

Leumnitz: Fröhlich - Matthes, Stiller, Gallert, Löffler, Schmidt, Beier, Sczilinski, Appel, Mutschmann, Stahlmann

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken, Zwacka, Meier - Leidenfrost, Ponitz - M. Kroll, Schmidt, Brandner - Göpel, Gruner


Schiedsrichter: Ralf Unbehaun

Tore: Fehlanzeige

 

17.05.2014 - 24. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - SV 1876 Pforten II 2:1 (0:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Die Post-Reserve tat sich gegen Pforten II schwer. Die Gastgeber-Führung durch R. Schäfer (47.) konnte Hesse egalisieren (64.). Kurz vor Schluss machte Langheinrich mit dem 2:1 (84.) den verdienten Erfolg der Postler perfekt, die damit in der Tabelle auf Platz vier vorrückten.

 

Post SV Gera: Lang - Geffken, Meyer (51. Ponitz), Langheinrich - S. Kroll, Schmidt - R. Schäfer, M. Kroll, Brandner - Göpel, H. Knopfe

 

SV 1876 Pforten: Büttner - Ferber, Schlehuber, Hasler, Kreska, Foerster, Fürst, Nerger, Künzel, Weiß, Hesse


Schiedsrichter: Karlheinz Küchenthal

Tore: 1:0 R. Schäfer (47.), 1:1 Hesse (64.), 2:1 Langheinrich (84.)

 

 

10.05.2014 - 23. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Eurotrink Kickers FCL II - Post SV Gera II 1:2 (0:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Eurotrink II war gegen die Post-Reserve nahe dran an einem Punktgewinn. Böhms 0:1 (25.) hatte der Gastgeber zehn Minuten nach Wiederbeginn durch Routinier Kühnhold ausgleichen können (55.). Doch in der Schlussminute schlug Böhm ein zweites Mal zu und brachte den etwas glücklichen Post-Sieg unter Dach und Fach.
 

Eurotrink: Orehovec - Gelfort, Tietze, Theil, Glueck, Lippmann, Weise, Möller, Kuehnhold, Heinze, Klinger

 

Post SV Gera: Schleiernick - Geffken, Meyer, Langheinrich - Ponitz, Zwacka - Böhm, Schmidt (65. Knopfe), Geike (25. R. Schäfer) - M. Kroll, F. Schäfer


Schiedsrichter: André Seidemann (Bad Köstritz)

Tore: 0:1 Böhm (25.), 1:1 Kühnhold (55.), 1:2 Böhm (90.)

 

Foto: www.geraer-fussball.de

Eurotrink Kickers FCL II - Post SV Gera II 1:2 (0:1)

Eurotrink II war gegen die Post-Reserve nahe dran an einem Punktgewinn. Böhms 0:1 (25.) hatte der Gastgeber zehn Minuten nach Wiederbeginn durch Routinier Kühnhold ausgleichen können (55.). Doch in der Schlussminute schlug Böhm ein zweites Mal zu und brachte den etwas glücklichen Post-Sieg unter Dach und Dach.

SR: Andre Seidemann (Bad Köstritz)
Z.: 20
Tore: 0:1 Böhm (25.), 1:1 Kühnhold (55.), 1:2 Böhm (90.)

Eurotrink II war gegen die Post-Reserve nahe dran an einem Punktgewinn. (Foto: gat)

Eurotrink II war gegen die Post-Reserve nahe dran an einem Punktgewinn. (Foto: gat)

 

03.05.2014 - 22. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - OTG 1902 Gera 12:0 (0:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Der Post SV II ging gegen die nur zu acht angetretene OTG-Reserve auf Torejagd. Die mit zahlreichen Altherrenkickern angetretenen Ostvorstädter hielten die 90 Minuten wacker durch, konnten die zweistellige Niederlage aber nicht abwenden. Für den Gastgeber trafen beim 12:0-Kantersieg Lang (9., 38., 53., 58., 59.), Flache (39., 47., 70., 88.), Hiller (30.), Göpel (31.) und Knopfe (56.) ins Schwarze.
 

Post SV Gera: Schleiernick - Langheinrich, Meyer, Ißbrücker - Geike (22. Göpel), Ponitz - Hiller, Schmidt, M. Kroll (46. Knopfe) - Lang, Flache

 

OTG: Werner - Präger, Golde, Graf, Schulz, Wunderling, Wolf, Keilholz

 

Schiedsrichter: Florian Härtling

 

Tore: 1:0 Lang (9.), 2:0 Hiller (30.), 3:0 Göpel (31.), 4:0 Lang (38.), 5:0 Flache (39.), 6:0 Flache (47.), 7:0 Lang (53.), 8:0 Knopfe (56.), 9:0 Lang (58.), 10:0 Lang (59.), 11:0 Flache (70.), 12:0 Flache (88.)

 

 

26.04.2014 - 21. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

SG Lusaner SC 1980 II - Post SV Gera II  0:1 (0:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de


Die Post-Reserve ging durch einen direkt verwandelten Freistoß von Langheinrich früh in Führung (19.). Anschließend zog man sich weit zurück und verteidigte den wertvollen Vorsprung mit Mann und Maus. Bei zwei Lusaner Pfostentreffern hatten die Gäste das Glück auf ihrer Seite. Selbst konnte man eigene gute Konterchancen nicht nutzen. Mit dem Sieg rückten die Postler auf Tabellenplatz sechs nach vorn.
 

SG Lusaner SC 1980: Plarre - Tille, Kolinsky, Scholz, Williams, Metzner, Hoffmann, Müller, Lindner (59. Liebers), Munzert,  Martin (64. Michael)

 

Post SV Gera: Reichert - Göpel, Meyer, Langheinrich - Geike, Schmidt (56. Lang) - M. Kroll, F. Schäfer, Brandner - Flache, Knopfe


Schiedsrichter: Karlheinz Küchenthal (Gera)


Tor: 1:0 Langheinrich (19.)

 

12.04.2014 - 20. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - SV Osterland Lumpzig II 3:0 (0:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Die mit nur neun Spielern angetretenen Lumpziger hielten tapfer über 90 Minuten durch. Die Post-Reserve tat sich gegen das Abwehrbollwerk der Osterländer schwer. Flache brach nach einer knappen Stunde mit dem 1:0 den Torebann (59.). Oldie Knopfe ließ das zweite Tor folgen (74.), bevor abermals Flache den 3:0-Schlusspunkt setzte (80.).

 

Post SV Gera: Reichert - Langheinrich, Meyer, Geffken - Schmidt (72. Knopfe), Ponitz - Brandner, Schäfer, M. Kroll (72. Knopfe) - Göpel (58. Schleiernick), Flache

 

SV Osterland Lumpzig: Wöllner - Pitzschler, Schulze, Walther, Kirmse, Geppert, Thieme, Pluta, Gruner

 

Schiedsrichter: Alexander Pradella

 

Tore: 1:0 Flache (59.), 2:0 Knopfe (74.), 3:0 Flache (80.)

 

 

05.04.2014 - 19. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - TSV 1861 Pölzig 2:2 (0:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

Dem Tabellendritten Pölzig trotzte die Post-Reserve ein Unentschieden ab. In der ausgeglichenen ersten Halbzeit ging der Gast aus dem Nichts durch Rosenberg in Führung (20.). Nach Wiederbeginn schienen Göpel (46.) und Kretschmer (65.) die Partie zugunsten der Geraer zu drehen. Doch nach einem Freistoß glich Huhse zum 2:2 aus (75.). In einem gutklassigen, temporeichen Kreisklasse-Spiel gefielen beide Teams mit ihrer Fairness.

Post SV Gera: Reichert - Langheinrich, Böhm, Ißbrücker - Schmidt (81. Knopfe), Ponitz - Brandner, Kretschmer, Geffken - Göpel (65. Lang), Flache

 

TSV 1861 Pölzig: Seligenfleisch - Naumann, Nagler, Hartmann, Gerth, Rosenberg, Gitzel (60. Hornauer), Huhse, Weiermüller, Swoboda (68. Brückner), Fraatz

 

Schiedsrichter: Ralf Unbehaun

 

Tore: 0:1 Rosenberg (20.), 1:1 Göpel (46.), 2:1 Kretschmer (65.), 2:2 Huhse (75.)

 

29.03.2014 - 18. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Sportfreunde Gera - Post SV Gera II 1:3 (1:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

Die zuletzt schwächelnde Post-Reserve gewann in Falka etwas überraschend. Die Sportfreunde waren durch Gatzemann (6.) früh in Führung gegangen und versäumten es, vor der Pause das zweite Tor nachzulegen. Statt dessen fiel mit dem Pausenpfiff das 1:1, das Ponitz im Nachsetzen erzielte, nachdem Torwart Schäfer einen Post-Schuss aus spitzem Winkel nicht hatte festhalten können (45.). Nach Wiederbeginn kam die Gäste besser zurecht und gaben den nicht in Bestbesetzung angetretenen Sportfreunde durch Tore von Kretschmar (57.) und des eingewechselten Schleiernick (81.) mit 3:1 das Nachsehen.

Sportfreunde Gera: Schäfer - Rossmann (63. Walther), Schöneich , Sölch - Granderath, Bengs - Wolfram, Tröger, Ahrens (63. Wengler) - Wunderlich, Gatzemann

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken (71. Langheinrich), Zwacka, Ißbrücker - Schuster, Ponitz - Brandner, Kretschmer (88. Knopfe), Geike - Göpel (63. Schleiernick), Lang

 

Schiedsrichter: André Seidemann

 

Tore: 1:0 Gatzemann (6.), 1:1 Ponitz (45.), 1:2 Kretschmer (57.), 1:3 Schleiernick (81.)

 

Die Sportfreunde Gera müssen sich auf heimischem Platz in Falka dem Post SV Gera II mit 1:3 geschlagen geben. (Foto: Jens Lohse)

 

22.03.2014 - 17. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - TSV 1880 Rüdersdorf II  0:4 (0:2)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken, Leidenfrost (46. A. Meyer) Schuster - Zwacka, Ponitz - Kretschmer, Böhm, Gerber (71. Knopfe) - Flache, Schäfer

 

Rüdersdorf: Beuchel - Beer, Hoffmann, Schlauch, Artmann, Hofmann, Kirst, Wagner, Wagener, Frambach (58. Meister), Himmel

 

Schiedsrichter: Karl-Heinz Biel

 

Tore: 0:1 Frambach (10.), 0:2 Wagener (25.), 0:3 Hofmann (61.), Hoffmann (67.)

 

 

15.03.2014 - 16. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

SV Langenberg - Post SV Gera II  4:0 (1:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Einen überraschend deutlichen Sieg fuhren die Langenberger ein. An der frühen Führung von Scherer (5.) biss sich die Post-Reserve trotz Feldvorteilen die Zähne aus. Man wurde kaum einmal torgefährlich. Nach Wiederbeginn traf der Gastgeber stets zum richtigen Zeitpunkt. Mittelberger (55.) und Feetz (70., 82.) erhöhten auf 4:0. am Ende hätten die Nordgeraer sogar noch höher gewinnen können.

 

SV Langenberg: Bresse - Presdzink (72. Siegel), Wiefel, Orth (75. Trinks), Glowka, Seiler, Mittelberger, Rückhardt, Scherer, Feetz, Hädrich

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken, A. Meyer, Langheinrich - Zwacka, Schuster - Kretschmer, Böhm, Brandner - Flache, Göpel

 

Schiedsrichter: Ralf Unbehaun

 

Tore: 1:0 Scherer (5.), 2:0 Mittelberger (55.), 3:0, 4:0 Feetz (70., 82.)

 

02.03.2014 - Unentschieden im Testspiel gegen FC Altenburg II

 

FC Altenburg - Post SV Gera II 1:1 (0:0)

 

Post SV Gera: Reichert - Geffken, A. Meyer, Langheinrich - Ponitz, Nehrhoff - Schuster, Hilbig, Brandner - Flache, Göpel

 

Tore: 0:1 Nehrhoff (56.), 1:1 (85.)

 

08.12.2013 - 15. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - LSV Altkirchen 1:2 (1:0)

 

Die zweite Vertretung des Post SV Gera konnte sich auch im zweiten Spitzenspiel in Folge nicht mit einem Punktgewinn belohnen. Wie schon in der Vorwoche gegen den VFL fehlte den Postlern nur ein wenig Glück und die nötige Cleverness. Die Heimmannschaft kontrollierte in der ersten Halbzeit das Spielgeschehen. Nach kurzem Abtasten übernahmen die Geraer das Kommando und hatten mit Schüssen von Brandner, M. Kroll und Flache die ersten Gelegenheiten zur Führung. Ein Freistoß von Langheinrich aus der eigenen Hälfte segelte über Freund und Feind hinweg und landete nach einmaligem Auftippen an der Lattenunterkante. Wenig später dann das verdiente Führungstor. Torjäger Flache fasste sich aus 25 Metern ein Herz und jagte das Leder mit einem fulminanten Schuss ins linke Toreck. Kurz nach dem Führungstreffer bot sich den Gästen die einzige Chance im ersten Durchgang. Nach einem langen Ball strich der Schuss des Gästestürmers am langen Pfosten vorbei. In der Folge beherrschten die Geraer die Partie und nahmen die Führung mit in die Kabine.

Altkirchen wechselte zur Pause dreimal und stellte mit Zacher seinen besten Torschützen wieder in die Sturmspitze. Den Gästen boten sich nun mehr Aktionen in der gegnerischen Hälfte ohne dabei jedoch echte Torgefahr zu erzeugen. Spielerisch blieben beim Tabellenzweiten viele Wünsche offen, so dass sich die Post-Defensive sehr schnell auf die langen Bälle einstellen konnte. Die Postler schalteten einen Gang zurück und beschränkten sich aufs Kontern. In der 70. Minute bot sich die Chance zum 2:0. Nach einem starken Pass vom angeschlagenen M. Kroll liefen drei Post-Kicker alleine auf Torwart Kostka zu. Allerdings geriet der Querpass von Schäfer etwas zu sehr in den Rücken von Hiller, sodass dieser aus der Drehung am Keeper scheiterte. Den folgenden Nachschuss von Flache klärte ein Gästekicker auf der Linie. Die Quittung ließ nicht lange auf sich warten. Nach einem verlorenem Kopfballduell im Mittelfeld landete Brandners halbherziger Klärungsversuch genau vor den Füßen von Becker, der den Ball aus 20 Metern mit der Picke im langen Eck versenkte. Wenig später gar die Führung für die Gäste, der jedoch drei klare Fehlentscheidungen vom sonst gut pfeifenden Schiedsrichter Küchenthal vorausgingen. Zunächst wurde ein klares Foul an Hiller nicht geahndet und im Anschluss daran anstatt Ecke auf Abstoß entschieden. Im Anschluss an diesen Abstoß legte sich Torjäger Zacher den Ball mit der Hand vor und versenkte den Ball von der Strafraumgrenze erneut im langen Eck. Danach hatten die Postler nichts mehr zum Zusetzen.

Schließlich konnten die Gäste einen äußerst schmeichelhaften Sieg feiern und die Postler stehen am Ende erneut mit leeren Händen da. Es bleibt dennoch die Erkenntnis, dass die Reserve des Post SV im Kampf um die vorderen Plätze auch im nächsten Jahr noch ein gewichtiges Wörtchen mitzureden hat, da man wie schon in der Vorwoche dem Gegner fußballerisch überlegen war. 

 

Altkirchen: Kostka - Misselwitz, Hanf (46. Zink), Mrwa, Müller, Becker, Blay (46. Recke), Zacher, Heydenreich (46. Suffa), Lehnert, Becker

 

Post SV Gera II: Reichert - Ißbrücker, A. Meyer, Langheinrich - Ponitz (87. H. Knopfe), Hiller - F. Schäfer, Böhm, Brandner - Flache, M. Kroll

 

Schiedsrichter: Karlheinz Küchenthal

 

Tore: 1:0 Flache (15.), 1:1 Becker (77.), 2:1 Zacher (83.)

 

30.11.2013 - 14. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

VFL 1990 Gera - Post SV Gera II 1:0 (0:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Auf dem Kunstrasen in Heinrichsgrün entwickelte sich eine Begegnung auf Augenhöhe. Die gut besetzte Post-Reserve schlug die technisch feinere Klinge, doch war der VfL insgesamt effektiver. Chancen gab es auf beiden Seiten genug. Für den Gastgeber versiebten H. Tix, Voigt und Georgi (Pfosten). Bei den Postlern sündigten Klein und die Schäfer-Brüder. Als Georgi im Strafraum zu Fall gebracht wurde, ließ sich Peißker die Elfmeterchance nicht entgehen. Das 1:0 (60.) hielt bis zum Schluss, auch weil VfL-Keeper Rosenhainer in den letzten Minuten zwei Mal glänzend reagierte. 

 

VFL 1990 Gera: Rosenhainer - Muzaqi, Frey, Behm (57. Matthes), Voigt, H. Tix (90. M. Scholz), Letsch (46. Matthes), S. Bergt (71. Lenzer), J. Bergt, Peißker, Georgi,

 

Post SV Gera II: Lang - Ißbrücker, Zwacka, Langheinrich - Ponitz, Zwick (35. Brandner/ 73. Geffken) - F. Schäfer, R. Schäfer, Schuster - Klein, Schulz

 

Schiedsrichter: Robin Panzer

 

Tore: 1:0 Peißker (60.)

 

 

10.11.2013 - 13. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

SG SV Elstertal Bad Köstritz - Post SV Gera II 2:2 (1:2)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Schon nach acht Minuten führten die Postler durch Tore von Flache (4.) und F. Schäfer (8.) mit 2:0. Doch die Köstritzer Reserve gab sich noch nicht geschlagen und kam durch zwei Strauß-Treffer am Ende beider Halbzeiten noch zum 2:2-Ausgleich (45.+2, 89.).

 

 

SG SV Elstertal Bad Köstritz: Wegener - Peter, Edel, Stephan, Bernreuther, Jensky (70. Zunk), Koerner, Strauß, Roeser, Sachs (54. Wagner), Tremel

 

Post SV Gera II: Lang - Ißbrücker, Meyer, Langheinrich - Ponitz, Zwick - F. Schäfer, R. Schäfer (73. Geffken), Brandner (65. Göpel) - Flache, Hilbert (38. M. Kroll)

 

Schiedsrichter: Eric Staron

 

Tore: 0:1 Flache (4.), 0:2 F. Schäfer (8.), 1:2 Strauß (45. + 20), 2:2 Strauß (87.)

 

02.11.2013 - 12. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - TSV 1886 Leumnitz II 2:0 (1:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Trotz Doppelbelastung wirkte die Post-Reserve gegen Leumnitz II frischer. Vor der Pause besaß man mehr Möglichkeiten und führte durch Flache verdient mit 1:0 (39.). Nach Wiederbeginn wurde die Begegnung ausgeglichener. Das 2:0 durch Schulz (87.) ließ lange auf sich warten.

 

Post SV Gera II: Lang - Ißbrücker, Meyer, Langheinrich - Böhm, Zwick - F. Schäfer, R. Schäfer (84. Geffken), Brandner - Flache (77. Göpel), M. Kroll (46. Schulz)

 

TSV 1886 Leumnitz II: Müller - Stiller, Gallert, Worm, Beier, Borstel, Betz, Appel, Mutschmann, Riedel (77. Beck), Strathmann

 

Schiedsrichter: Karlheinz Küchenthal

 

Tore: 1:0 Flache (39.), 2:0 Schulz (87.)

 

 

31.10.2013 - Nachholspiel vom 9. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

OTG 1902 Gera II - Post SV Gera II 2:7 (0:2)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Im Nachholespiel am Reformationstag ging die OTG-Reserve zu Hause unter. Die Postler gingen auf Torejagd. Besonders Hilbert hatte mit vier Treffern seinen Spaß. Außerdem waren S. Zwick, Flache und F. Schäfer erfolgreich. Für die beiden Ehrentore der Ostvorstädter bei ihrer 2:7-Niederlage sorgten Schaarschmidt und Schlossarek.

 

OTG: Werner - Wolf, Scheibe, Graf (46. Schaarschmidt), Teske, Khidir, Gräf, Keilholtz (57. Haß), Schlossarek, Goerz (89. Stanko), Hasselmann

 

Post SV Gera: Reichert - Ißbrücker, Meyer, Geffken - Ponitz, Zwick - Schäfer, Böhm (69. M. Kroll), Brandner - Flache, Hilbert

 

Schiedsrichter: André Seidemann

 

Tore: 0:1 Zwick (28.), 0:2 Hilbert (37.), 1:2 Schaarschmidt (47.), 1:3 Flache (57.), 1:4, 1:5 Hilbert (57., 70.), 2:5 Schlossarek (78.), 2:6 Hilbert (87.), 2:7 Schäfer (89.)

 

 

27.10.2013 - 11. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

SG SV 1876 Gera-Pforten II - Post SV Gera II 2:2 (0:2)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Auch gegen den Tabellenvorletzten aus Pforten gelang der Post-Reserve keine Dreier, nachdem man schon in der Vorwoche gegen Eurotrink II über ein 2:2 nicht hinausgekommen war. Die 2:0-Pausenführung durch Hilberts Doppelpack (15., 40.) machten die Gastgeber nach Wiederbeginn durch zwei Treffer (48., 75.) wett und verbuchten damit ihr erstes Remis der Saison.

 

SG SV 1876 Gera-Pforten: E. Petzold – Förster, Berger, Haslev, Martin (46. Heiser), Schlehuber, Dietrich, Dorstewitz, Nolte (70. Weber), Lieskev, Kamario

 

Post SV Gera: Reichert - Ißbrücker, Schuster, Langheinrich (56. Geffken) - Ponitz, Zwick (46. Brandner) - Schäfer, Hilbert, Böhm - Flache (72. Göpel), Lang

 

Schiedsrichter: Erhard Hartnack

 

Tore: 0:1 Hilbert (15.), 0:2 Hilbert (40.), 1:2 Haslev (48.), 2:2 Bauer (75.)

 

19.10.2013 - 10. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - Eurotrink Kickers FCL II 2:2 (1:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Bei der Post-Reserve holte Eurotrink II am zehnten Spieltag seinen ersten Punkt. Der Gastgeber hatte das Schlusslicht wohl ziemlich unterschätzt und konnte nicht an seine zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Zwei Mal brachte Flache die Postler in Führung (12., 56.). Doch Nickol (20.) und Möller (61.) schafften jeweils den Ausgleich, was die Eurotrink-Kicker am Ende jubeln ließ.

 

Post SV Gera II: Göpel (46. Böhm) - Ißbrücker, Zwacka, Geffken - Ponitz, Kretschmer, S. Zwick, Lang, Hilbert - Flache, F. Schäfer

Eurotrink Kickers FCL II:

Orehovec - Möller, Kühnhold, Droese, Gruß (82. Tietze), Theil, Ikic (70. Lenz), Wild, Patzer, Dunkel, Nickol

Tore: 1:0 Flache (12.), 1:1 Nickol (20.), 2:1 Flache (56.), 2:2 Möller (61.)

Schiedsrichter: Dietmar Bärwolf (Gera)

Zuschauer: 40

 

05.10.2013 - 8. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - SG Lusaner SC 1980 II  1:0 (1:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de


Einen knappen Sieg landete die Post-Reserve gegen die Lusaner Zweite. Klare Vorteile der Gastgeber in der ersten Halbzeit mündeten im 1:0 durch Lang (23.). Allerdings versäumten die Postler das zweite Tor nachzulegen. Nach Wiederbeginn gestaltete sich die Begegnung ausgeglichener. Lusan war bei Standards gefährlich, konnte den Gastgeber-Sieg aber nicht wirklich in Gefahr bringen.

 

Post SV Gera II: Reichert - Ißbrücker, Kretschmer, Langheinrich - Ponitz, S. Zwick  -  R. Schäfer, Hilbert, F. Schäfer - Flache, Lang (69. H. Knopfe)

 

SG Lusaner SC 1980 II: Plarre - Voit, Tille, Scholz, Lieber, Zimmer, Michael, Kolinsky (50. Münzert), Müller, Lindner, Scheibe


Schiedsrichter: Karlheinz Küchenthal


Zuschauer: 44


Tore: 1:0 Lang (23.)

 

 

28.09.2013 - 7. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

SV Osterland Lumpzig II - Post SV Gera II  2:3 (2:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Die Post-Reserve verschlief die Anfangsphase und lag durch Rusitis Doppelpack (3., 24.) schnell mit 0:2 im Hintertreffen. Doch Hilbert tat es ihm gleich und schaffte den 2:2-Ausgleich (33., 47.), ehe ein Eigentor Plutas den Gästen zum 3:2 (62.) sogar drei Punkte einbrachte.

 

SV Osterland Lumpzig: Plaul, Meister, Schulze, Pitschel, Kirmse, Pluta (78. Geppert), Thieme, D. Burkhardt (45. Thiele), P. Burkhardt, Sachsenroeder, Rusiti

 

Post SV Gera II: Reichert - Geffken (60. Schuster), Meyer, Langheinrich - Ponitz, Böhm - F. Schäfer, Kretschmer, R. Schäfer (85. Knopfe) - Hilbert, Flache (70. Göpel)


Schiedsrichter: Enrico Jacobi


Zuschauer: 33


Tore: 1:0 Rusiti (3.), 2:0 Rusiti (24.), 2:1 Hilbert (47.), 2:2 Hilbert (53.), 2:3 Pluta (62. Eigentor)

 

 

22.09.2013 - 6. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

TSV 1861 Pölzig - Post SV Gera II  3:1 (1:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Mit dem Sieg gegen die Geraer Post-Reserve rückten die Pölziger auf Platz drei nach vorn. In einem gutklassigen Spiel zweier Mannschaften auf Augenhöhe nutzte der TSV seine Chancen besser. Mit dem Pausenpfiff hatte Rosenberg nach schöner Kombination für das Pölziger 1:0 gesorgt (45.). Als der Gastgeber mit den Gedanken noch in der Kabine war, glichen die Geraer durch Flache (47.) aus. Doch Pölzig ließ sich nicht beirren und schloss zwei ansehnliche Kombinationen durch Huhse (56.) und Rosenberg (79.) mit den Treffern zum 2:1 und 3:1 ab. Schiedsrichter Kopsch (Monstab) kam ohne gelbe Karte aus.
 

TSV 1861 Pölzig: Penz, Nowak, Wunder (88. Brueckner), Nagler, Rosenberg, Gitzel, Huhse, Naumann,  Heinsch (43. Friedrich), Swoboda (52. Czajka), Fraatz

 

Post SV Gera II: Reichert - Ißbrücker, Schuster (72. Meyer), Langheinrich - Ponitz, Zwacka - S. Zwick, Hilbert, R. Schäfer (10. Göpel) - F. Schäfer, Flache (83. Nehrhoff)


Schiedsrichter: Thomas Kopsch (Monstab)


Zuschauer: 35


Tore: 1:0 Rosenberg (45.), 1:1 Flache (47.), 2:1 Huhse (56.), 3:1 Rosenberg (79.)

 

 

15.09.2013 - 5. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - Sportfreunde Gera 3:2 (1:0)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Mit ihrem dritten Sieg in Folge konnte die zweite Vertretung des Post SV auf den fünften Tabellenplatz klettern. Die Sportfreunde aus Gera stellten sich dabei als ein unangenehmer Gegner dar, so dass man bis zum Schlusspfiff um die drei Punkte bangen musste.

Zu Beginn des Spiels entwickelte sich eine ausgeglichene Partie, in der die Postler es nicht verstanden ihre physische Überlegenheit gegen die technisch versierten Sportfreunde in die Waagschale zu werfen. Nach 30 Minuten sorgte ein Pfostenschuss von Brandner erstmals für echte Torgefahr. In der Folge erarbeiteten sich die Postler mehrere Gelegenheiten und drängten auf den Führungstreffer. Kurz vor der Pause wurden die Mühen belohnt. Nach einem schönen Pass von Benni Hilbert erzielte Michel Geike mit einem wuchtigen Flachschuss das 1:0. Kurz nach dem Beginn der zweiten Halbzeit  war es erneut das kongeniale Duo Hilbert - Geike, dass die Post-Kicker zum Jubeln brachte. Nur wenige Minuten später ließ der eingewechselte Franz Schäfer mit einem klasse Heber über den Sportfreunde Torwart hinweg das 3:0 folgen, so dass die Partie entschieden schien. Eine Viertelstunde vor Spielschluss keimte noch einmal Hoffnung für die Sportfreunde auf als Tröger auf 1:3 verkürzte. Nur drei Minuten später ertönte nach einem angeblichem Foul der Elfmeterpfiff und wiederum Tröger erzielte den Anschlusstreffer. Doch anstatt die Aufholjagd mit dem Ausgleichstreffer zu krönen, vergab Tröger eine weitere Großchance und wurde in der Schlussminute sogar noch des Platzes verwiesen. Nach einem absichtlichen Tritt in die Beine des Postler Kapitäns Marko Ponitz (wohl bemerkt auf Höhe des Postler Strafraums) hatte Tröger Glück, dass Schiedsrichter Detlef Schnöckel nur die Ampelkarte zog. Im Zuge dessen sei erwähnt, dass diese Tätlichkeit den negativen Höhepunkt des unsportlichen Verhaltens der Sportfreunde darstellte. Beinahe während der gesamten Spielzeit fielen immer wieder einige Gästespieler mit despektierlichen Äußerungen, Beschimpfungen und Provokationen gegenüber der Heimmannschaft auf. Die besagten Akteure täten gut daran, sich in Zukunft wieder auf die ursprünglichen Werte des Fußballs, wie Respekt und Fairplay, zu besinnen und weniger mit dem Mund zu agieren. Schließlich ging es in diesem Spiel um nicht mehr als drei Punkte in der 1. Kreisklasse.

 

Post SV Gera: Reichert - Ißbrücker, Schuster, Langheinrich - Ponitz, Junold - Geike, Hilbert, Brandner (81. Hilbig) - Lang, Flache (46. F. Schäfer/84.Geffken)

 

Sportfreunde Gera: Schäfer, Schöneich, Scherl, Wenzel, Kretzschmar (46. Bengs), Hopfe, Sölch, Ahrens (66. Kretzschmar), Tröger, Wolfram (46. Gatzemann), Wunderlich

 

Schiedsrichter: Detlef Schnöckel (Gera)


Zuschauer: 25


Tore: 1:0, 2:0 Geike (43., 53.), 3:0 F. Schäfer (65.), 3:1, 3:2 Tröger (75., 78./Elfmeter)

 

01.09.2013 - 4. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

TSV 1880 Rüdersdorf II - Post SV Gera II 1:4 (0:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

Mit dem Sieg in Rüdersdorf überflügelte die Post-Reserve den TSV II in der Tabelle. Auffälligster Spieler bei den Gästen war der Landesklasse-erfahrene Reifschneider, der sowohl zum 0:1 (37.) als auch zum 1:2 (63.) erfolgreich war. Der zwischenzeitliche Ausgleich durch Göritz (52.) hielt nicht lange. In der Schlussphase machten die Geraer durch Tore von Göpel (83.) und Hiller (90.) zum 1:4-Endstand alles klar.

 

Post SV Gera: Lang - Ißbrücker (83. Reichert), Schuster, Langheinrich - Ponitz, Geike - Hiller, Reifschneider, Brandner - Hilbert (75. Geffken), Flache (60. Göpel)
 

TSV 1880 Rüdersdorf: Beuchel, Braeuner (65. Bruchmüller), Beer, Franz, Wölfel, Kirst, Schulz, Beuchel, Göritz, Grießler (83. Meister), Himmel


Schiedsrichter: Ingo Rohland (Bad Köstritz)


Zuschauer: 35


Tore: 0:1 Reifschneider (37.), 1:1 Göritz (52.), 1:2 Reifschneider (63.), 1:3 Göpel (83.), 1:4 Hiller (90.)

 

24.08.2013 - 3. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

Post SV Gera II - SV Langenberg 1:0 (1:0)

 

Die Postler dominierten die erste Halbzeit, standen aber wieder einmal mit der Chancenverwertung auf Kriegsfuß. Erst Lang erzielte kurz vor der Pause die überfällige 1:0-Führung (44.). Nach Wiederbeginn kamen auch die Langenberger zu ihren Möglichkeiten. Die beste vergab Rückhardt, der einen Elfmeter am Post-Kasten vorbeischoss. In der Schlussphase war wieder der Gastgeber am Drücker, doch ließ sich SVL-Keeper Bresse nicht mehr überwinden.
 

Post SV Gera: Reichert - Ißbrücker, Zwacka, Geffken - Kretschmer (68. S. Zwick), Ponitz - Brandner (46. Hilbig), Böhm, Schuster (46. Geßner) - Hilbert, Lang.

 

SV Langenberg: Bresse, Helmuth, Seiler, Mittelberger, Rückhardt, Scherer, Feetz, Trinks, Gerber, Troitzsch, Siegel


Schiedsrichter: Lothar Günther (Gera)


Zuschauer: 40


Tor: 1:0 Lang (44.)

 

Foto: www.geraer-fussball.de


Post SV Gera II - SV Gera-Langenberg 1:0 (1:0)

Die Postler dominierten die erste Halbzeit, standen aber wieder einmal mit der Chancenverwertung auf Kriegsfuß. Erst Lang erzielte kurz vor der Pause die überfällige 1:0-Führung (44.). Nach Wiederbeginn kamen auch die Langenberger zu ihren Möglichkeiten. Die beste vergab Rückhardt, der einen Elfmeter am Post-Kasten vorbeischoss. In der Schlussphase war wieder der Gastgeber am Drücker, doch ließ sich SVL-Keeper Bresse nicht mehr überwinden.

Schiedsrichter: Lothar Günther (Gera)
Zuschauer: 40
Tor: 1:0 Lang (44.)

Um jeden Ball wurde auf dem Post-Sportplatz hart gekämpft. Am Ende gewinnt der Gastgeber gegen Langenberg mit 1:0. (Foto: Jens Lohse)

Um jeden Ball wurde auf dem Post-Sportplatz hart gekämpft. Am Ende gewinnt der Gastgeber gegen Langenberg mit 1:0. (Foto: Jens Lohse)

 

18.08.2013 - 2. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

 

LSV Altkirchen - Post SV Gera II 4:2 (1:1)

Quelle: www.geraer-fussball.de

 

In Altkirchen hielt die Post-Reserve das Spiel eine gute Stunde lang offen und zeigte sich im Vergleich zur Vorwoche verbessert. Schusters Führung (29.) ließ der LSV nicht unbeantwortet. Flache schaffte später noch das 2:2 (59.). Erst der dritte Treffer des nicht in Griff zu bekommenden Zacher (67.) brachte Altkirchen auf die Siegerstraße. Mrwa legte kurz vor Schluss das 4:2 nach (85.).

 

Post SV Gera: Reichert - Ißbrücker, Meyer, Langheinrich - Böhm, Ponitz - Paulick (28. S. Zwick), Schuster, Brandner - Hilbert (72. Geffken), Flache (79. Knopfe)
 

LSV Altkirchen: Kostka - Misselwitz, Regge, Hanf, Mrwa, Mueller, Becker, Zink, Suffa, Zacher, Becker (57. Seifert, 88. Hertig)


Schiedsrichter: Thomas Köhler (Altenburg)


Zuschauer: 55


Tore: 0:1 Schuster (29.), 1:1, 2:1 Zacher (42., 48.), 2:2 Flache (59.), 3:2 Zacher (67.), 4:2 Mrwa (85.)

 

 

10.08.2013 - 1. Spieltag, 1. Kreisklasse Staffel B

Post SV Gera II - VfL 1990 Gera 1:4 (0:2)

Quelle: www.geraer-fussball.de


In einer ausgeglichenen Begegnung gewann der VfL deutlich, wobei die Post-Reserve deutlich unter
Wert geschlagen wurde. Die Gäste wirkten bissiger in den Zweikämpfen und waren vor allem im Abschluss zielstrebiger. Reislhubers Doppelpack (15., 28.) brachte die Kicker vom Fuchsberg auf die Siegerstraße. Nach der Halbzeit erhöhte Matthes auf 0:3. Nach vier vergebenen Großchancen für Post verkürzte Zwacka (66.), ehe der eingewechselte Routinier Thiele in der Schlussminute mit dem 1:4 den alten Abstand wieder herstellte.
 

Post SV Gera: Lang - Geffken (69. Göpel), Zwacka, Langheinrich - Böhm, Ponitz - Paulick, Schuster, Flache - Hilbert, Flache (46. Goldbach)

 

VFL: Barwinski - Hoffmann, Lenzer, Hilbig, Scheffler (46. Muzaqi), Matthes, Reislhuber (73. Thiele), Voigt, A. Tix, (46. S. Bergt) J. Bergt, H.Tix


Schiedsrichter: Tobias Wolf (Gera)


Tore:
0:1, 0:2 Reislhuber (15., 28.), 0:3 Matthes (57.), 1:3 Zwacka (66.), 1:4 Thiele (90.)